Radtour von Westerburg nach Limburg

Limburger Dom
Die Tour bin ich am 27.10.2007 mit meinen Kollegen Jürgen und Wolfgang gefahren.
Wir sind mit dem Vectus bis nach Westerburg und dann von dort losgefahren.

Von Westerburg geht es am Wiesensee und am dortigen Golfplatz vorbei nach Rennerod. Weiter an Rehe und der Krombachtalsperre vorbei nach Mengerskirchen. Von dort weiter über Rückershausen und Reichenborn.

Hinter Barig (bevor es den Berg hinauf geht) geht es links auf einen wunderschönenHerbstwald Waldweg bis nach Löhnberg. Hier fehlte leider etwas Sonne. Sonst wäre das schöne Herbstlaub noch prächtiger zur Geltung gekommen.

Von Löhnberg fuhren wir dann über den Lahnradweg (Weilburg, Runkel usw.) bis nach Limburg.

In Limburg sind wir dann wieder mit dem Vectus zurück nach Altenkirchen bzw. Au gefahren. Die Radmitnahme scheint generell auf dieser Strecke kostenlos zu sein (aber ohne Gewähr - wir haben jedenfalls für die Räder nichts bezahlen müssen). Die Räder können in speziell ausgeschilderten Abteilen gut und sicher untergebracht werden.

Es war eine sehr schöne Tour die überwiegend über Wald-, Wirtschafts- oder Radwege führte. Nur sehr wenige Kilometer gingen über Landstrassen. Wir sind mit Trekking bzw. Cross-Rädern gefahren. MTB geht natürlich auch (wäre auch auf manchen Abschnitten besser gewesen...).Rennrad scheidet aus.

Auf Besichtigungen haben wir verzichtet, weil wir um 16:08 Uhr in Limburg sein mussten (auf den nächsten Vectus hätten wir sonst zwei Stunden warten müssen). Man sollte aber etwas mehr Zeit einplanen um zwischendurch mal einen Stop (z.b. zur Schlossbesichtigung in Weilburg, Burgbesichtigung in Runkel und natürlich Rundfahrt- oder gang in Limburg...) einzulegen.

Entfernung: 83 Km
Höhenmeter: 827
Fahrzeit: 4:44 Stunden
GPS-Daten zum Download (rechte Maustaste und speicher unter auswählen):
OVL-Datei
GPX-Datei
KML-Datei für Google Earth
In der GPX- und KML-Datei ist leider ein kurzer aber falscher Abstecher enthalten, der in der OVL-Datei berichtigt wurde. Am Golfplatz am Wiesenseee kommt eine Weggabelung (rechts ist eine Bank...). Dort nicht den Berg hinauf fahren sonder weiter geradeaus...
Der Track zur Ansicht auf www.openstreetmap.orgOpenstreetmap
(OpenStreetMap-Karten stehen unter der Linzenz von Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Lizenz. Nähere Informationen auf www.openstreetmap.org oder www.openstreetmap.de)

Höhenprofil

Bilder zur Radtour


zurückzurück zur Seite Radtouren